Angebote zu "Jugend" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Eine Jugend in Hitlers Reich
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer bemerkenswerten Ehrlichkeit schildert der Autor seine erlebte Jugend in Hitlers Reich. Er scheut sich nicht, Tabus zu durchbrechen und vom heutigen "Zeit-geist" abzuweichen, wenn er seine Meinung mit Fakten, Veröffentlichungen oder Aussagen von Zeitzeugen belegen kann. Durch eigenes Erleben und durch ein mehrjähriges Studium der Ursachen zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges ist mit diesem Buch ein wertvoller Beitrag zum Verständnis einer Jugendzeit im Hitlerreich entstanden.Die Jugend des Autors (Jahrgang 1927) stand unter dem Gebot der national-sozialistischen Erziehung zur Volksgemeinschaft. In seinem Buch schildert er seine Schulzeit, den Dienst bei der Hitlerjugend, seinen Einsatz als Flakhelfer, seinen Kampfeinsatz als Soldat in der 11. Panzerdivision, seine Leidenszeit als Kriegsgefangener in einem US-Lager auf den Rheinwiesen. Überzeugt von den Idealen der damaligen Zeit hat diese Jugend die Härte und die Schrecken des Krieges ertragen. Die Nachkriegszeit erlebte der Autor als junger Schriftsetzer in der sowjetischen Besatzungszone. Er flüchtete im März 1949 durch die Werra in den Westen. Er arbeitete in Nachtschicht in einem Zeitungsbetrieb und überstand eine abenteuerliche Prozedur bei der Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung für Westdeutschland.Es ist verständlich, dass ein junger Mensch, der in seiner Lebensentwicklung durch diese Jugendzeit "verbogen" wurde, wissen will, was waren die Ursachen zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Davon berichtet der zweite Teil des Buches. Der Autor schreibt selbst: "Ich habe an diesem Thema immer wieder gearbeitet, vielleicht auch gelitten, oft gezweifelt und dann vieles aufgeschrieben und das Geschehene somit verarbeitet, dass ich heute ohne Emotionen auf diese Zeit zurückblicken kann."Dieses Buch erscheint wegen der großen Nachfrage in zweiter Auflage mit erweitertem Umfang zu dem 2009 veröffentlichten Titel"Erinnerungen eines Zeitzeugen".Wie gesagt: ein bemerkenswertes, historisch wertvolles Buch, flüssig und interessant geschrieben. -

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Eine Jugend in Hitlers Reich
9,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer bemerkenswerten Ehrlichkeit schildert der Autor seine erlebte Jugend in Hitlers Reich. Er scheut sich nicht, Tabus zu durchbrechen und vom heutigen "Zeit-geist" abzuweichen, wenn er seine Meinung mit Fakten, Veröffentlichungen oder Aussagen von Zeitzeugen belegen kann. Durch eigenes Erleben und durch ein mehrjähriges Studium der Ursachen zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges ist mit diesem Buch ein wertvoller Beitrag zum Verständnis einer Jugendzeit im Hitlerreich entstanden.Die Jugend des Autors (Jahrgang 1927) stand unter dem Gebot der national-sozialistischen Erziehung zur Volksgemeinschaft. In seinem Buch schildert er seine Schulzeit, den Dienst bei der Hitlerjugend, seinen Einsatz als Flakhelfer, seinen Kampfeinsatz als Soldat in der 11. Panzerdivision, seine Leidenszeit als Kriegsgefangener in einem US-Lager auf den Rheinwiesen. Überzeugt von den Idealen der damaligen Zeit hat diese Jugend die Härte und die Schrecken des Krieges ertragen. Die Nachkriegszeit erlebte der Autor als junger Schriftsetzer in der sowjetischen Besatzungszone. Er flüchtete im März 1949 durch die Werra in den Westen. Er arbeitete in Nachtschicht in einem Zeitungsbetrieb und überstand eine abenteuerliche Prozedur bei der Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung für Westdeutschland.Es ist verständlich, dass ein junger Mensch, der in seiner Lebensentwicklung durch diese Jugendzeit "verbogen" wurde, wissen will, was waren die Ursachen zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Davon berichtet der zweite Teil des Buches. Der Autor schreibt selbst: "Ich habe an diesem Thema immer wieder gearbeitet, vielleicht auch gelitten, oft gezweifelt und dann vieles aufgeschrieben und das Geschehene somit verarbeitet, dass ich heute ohne Emotionen auf diese Zeit zurückblicken kann."Dieses Buch erscheint wegen der großen Nachfrage in zweiter Auflage mit erweitertem Umfang zu dem 2009 veröffentlichten Titel"Erinnerungen eines Zeitzeugen".Wie gesagt: ein bemerkenswertes, historisch wertvolles Buch, flüssig und interessant geschrieben. -

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Everything's Amazing And Nobody Is Hap...
11,98 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUR IM APRIL 2017! ABAY sind Aydo Abay (Blackmail, Ken) und Jonas Pfetzing (Gitarrist und Songschreiber JULI). Ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal!!nn14 Jahre sang Aydo Abay bei Blackmail, einer der einflußreichsten Gitarrenbands, die in den vergangenen zwanzig Jahren überhaupt aus Deutschland kamen, stieg überraschend aus, betrieb seit 2009 Projekte wie KEN, Crash:Conspiracy und zahlreichen weitere. Nun erscheint das erste Album seines offiziellen neuen Projekts ABAY. Der zweite Teil des Duos ist Jonas Pfetzing - Gitarrist und Songschreiber von JULI, der Band die für ein paar der kommerziell erfolgreichsten deutschen Pop-Songs der vergangenen Dekade verantwortlich ist. Vor mehr als vier Jahren begegnen sich Pfetzing und Abay nachts an einem Kiosk in Berlin und Pfetzing gesteht, schon seit seiner Jugend großer Fan von Aydos Ex-Band zu sein, und so nahmen die Dinge ihren Lauf. In den vier Jahren seit dem nächtlichen Treffen schreiben die beiden gemeinsam über 80 Songs, nehmen sie in sechs verschiedenen Studios mit zahlreichen Produzenten und Hilfe von 25 Musikern auf. Es erscheinen Singles und die EP Blank Sheets, auch spielen sie erste öffentliche Auftritte, touren mit Interpol oder Madsen. Letztendlich entsteht mit Ole Fries (Bass), Chris Stiller (Keys) und Johannes Juschzack (Drums) sowie Produzent Thies Neu (Tonbrauerei) ein funktionierendes Umfeld, um das erste ABAY Album endlich Realität werden zu lassen. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal geworden. Elektronische Ausflüge fehlen und wegen dem charakteristischen Timbre in seiner Stimme liegt ein musikalischer Vergleich zu Blackmail natürlich nahe, und auch der über acht-minütige Titeltrack würde mit seinen stoischen Riffs und Ausbrüchen fabelhaft auf Platten seiner ehemaligen Band passen. Auf dem ganzen Album hört man neben der klassischen Rock-Besetzung Gesang-Gitarre-Bass-Schlagzeug auch viele Keyboard- und Klavier-Anteile, die immer wieder eine wichtige Rolle in den Stücken von ABAY übernehmen. Die vorab veröffentlichte Single The Queen Is Dead umreißt den Sound vorzüglich: während ein energisch gespieltes Klavier zusammen mit Abays Gesang den Song nach vorne trägt, schlagende bratende E-Gitarren und Trommelwirbel immer wieder Kerben in die vermeintliche Ballade, die durch den verzerrten Gast-Gesang von SAFI an Dramatik gewinnt. Und dramatisch ist auch der Inhalt, so Abay: Die Queen ist die Erde. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass der Mensch komplett versagt hat. Nichts verstanden, nichts umgesetzt. Ich weiß überhaupt nicht mehr, wo man ansetzen könnte, um alles wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Das heißt nicht, dass ich aufgegeben hätte - aber eigentlich müsste man den Affen die Kontrolle über die Erde überlassen. Die Menschen können alle weg. Bringt nix. The Queen is Dead. Stücke wie 1997 (Exit A) oder Signs kommen musikalisch hingegen leichtfüßiger daher, hört man hier doch auch klare Einflüße aus New Wave, Post-Punk und viel, viel Pop. Textlich bleibt Abay aber stets ernst und düster, so erzählen beiden Songs trotz hellster Instrumentierung von bitterer Erkenntnis. Gerade nach dem Ausstieg ist mir aufgefallen, wie viele Menschen auf einmal gar nicht mehr so nett zu mir waren. Denen bin ich eine Zeit lang hinterher gehechelt, nur um zu merken wie ekelhaft das eigentlich ist. Noch schlimmer war die Erkenntnis, dass das alle machen. Ich habe irgendwann aufgehört, mich für die Probleme anderer zu interessieren. Jeder trägt seinen eigenen Schund mit sich herum. Diesen Brocken kann einem niemand abnehmen, da muss man durch. Unzufriedenheit und Frustration sind und bleiben ein paar der besten Motoren für die Kunst, und als Hörer können wir nur froh sein, dass sich mit Jonas Pfetzing und Aydo Abay zwei Musiker gefunden haben, die daraus so unwiderstehliche Stücke erschaffen haben. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY von ABAY erscheint am 12. August 2016 beim Kölner Independent-Label Unter Schafen Records. Bekannt wurde Aydo Abay als Gründungsmitglied und Frontmann von Blackmail. Aydo Abay ist eine schillernde Genre-Größe und hat mit Bands wie Ken, Blackmail oder Crash Conspiracy viele tolle Songs kreirt, eine beachtliche Werkschau erschaffen und Indie-Geschichte geschrieben. Mit dem Gitarristen Jonas Pfetzing von der Band Juli gründete er das Musikprojekt ABAY, das im 2014 seine erste EP Blank Sheets veröffentlichte und anschließend als Vorband von Interpol und Madsen auf Deutschlandtournee ging. Während die EP teilweise noch akustische Songs & Coverversionen beinhaltete, kommt jetzt mit Is Amazing And Nobody Is Happy das erste richtige Debut-Album von Abay. Es ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal - Gitarren-Rock, Post-Punk & schwelgerischer Pop begegnen sich auf Augenhöhe. Das Album erscheint am 29.07.2016 über Unter Schafen Records/AL!VE. Diskographie: Blackmail - Blackmail (1997) - Science Fiction (1999) - Bliss, Please (2001) - Friend Or Foe? (2003) - Aerial View (2006) - Tempo, Tempo (2008) Ken - Have a Nice Day (2002) - I am Thief (2005) - Stop! Look! Sing Songs of Revolutions! (2005) - Yes we Ken (2010) Dazerdoreal - Hard Disc to Hell (2000) - L'autiste (2002) Crash:conspiracy - (2010) ABAY - Blank Sheets (2014) TRACKS: 01. The Queen Is Dead 02. Fen Fire 03. Signs 04. 1997 (exit A) 05. 1999 (exit B) 06. Easy Ease 07. Everything`s Amazing And Nobody Is Happy 08. Different Beds 09. A Boat 10. Out Of The Sun

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Korrelation des sportlichen Erfolges mit dem Ak...
62,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede, Veranstaltung: Finanzmarkttheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aktiengesellschaft geht auf den am 19. Dezember 1909 gegründeten Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund zurück und beinhaltet seit 1999 die Lizenzspielerabteilung sowie die zweite Mannschaft und die A-Jugend der Fussballabteilung. Durch die Erfolge in den 1950er und 1960er Jahren sowie den zweimaligen Gewinn der deutschen Meisterschaft und des Europapokals der Landesmeister in den 1990er Jahren etablierte sich der Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund im Spitzensport. Die Erfolge in den 1990er Jahren sind auf hohe Investitionen in den Lizenzspielerkader zurückzuführen, das 1974 erbaute Westfalenstadion wurde von ursprünglich 54.000 Zuschauerplätzen auf 80.720 Plätze erweitert. Dem hohen Kostenblock standen nicht ausreichend Erlöse gegenüber und so musste zur Jahrtausendwende ein neues Konzept erarbeitet werden um Einnahmen zu generieren. Der damalige Geschäftsführer und Rechtsanwalt Dr. Gerd Niebaum erarbeitete in Kooperation mit seinem Manager Michael Meier ein Konzept zum ersten Börsengang eines deutschen Fussballclubs. Der erste Handelstag des Wertpapiers mit der Kennung 549 309 (WKN) war der 31.10.2000. Der Schlusskurs am ersten Handelstag betrug 10,05 Euro, der Platzierungspreis lag bei 11,00 Euro. Nach diversen Kapitalerhöhungen und sportlichen Tiefschlägen erreichte die Aktie am 07.07.2009 ein Tagestief von 0,81 Euro.In meiner Ausarbeitung möchte ich einleitend nach einer Unternehmensbeschreibung die Gründe für den Börsengang sowie die rechtliche Konstellation der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA aufzeigen. Im Anschluss wird im Rahmen einer Korrelationsanalyse der Aktienkurs mit dem sportlichen Verlauf gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ist bewusst in zwei Teile untergliedert. Am 17.02.2005 veröffentlicht das Unternehmen eine Ad hoc Mitteilung mit der Aufklärung, dass sich die KGaA in einer existenzbedrohenden Ertrags- und Finanzsituation befindet. Nach Meinung des Autors stellt die Gläubigerversammlung am 14.03.2005 einen Wendepunkt in der wirtschaftlichen Entwicklung und der Ausrichtung des Unternehmens dar. Durch Sparkonzepte, Gläubigereinbussen und den hohen Zuschauerzulauf konnte der Sportverein auf die Erfolgslinie zurückgebracht werden und erwirtschaftet im Jahr 2010 ein Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 9,3 Mio. Euro.Die Neuausrichtung des Unternehmens, die Generierung von Erlösen und der Aufbau stiller Reserven durch junge Talente stellt das Unternehmen auf ein solides Fundament.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Macht der Tradition in ausgewählten Texten ...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Stuttgart (Institut für Literaturwissenschaft/ Romanische Literaturen), Veranstaltung: Racconti della scapigliatura, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In unserem Leben spielt die Tradition eine wichtige, aber dennoch eine fast selbstverständliche und alltägliche Rolle. Das Wort Tradition stammt von lat. traditio, was soviel wie Übergabe oder Überlieferung bedeutet. Es ist 'die gesellschaftlich vermittelte, historisch überkommene oder auch bewusst gewählte Übernahme und Weitergabe von Wissen, Lebenserfahrungen, Sitten, Bräuchen, [und] Konventionen [...]'. Demnach ist die Tradition ein kulturelles Erbe, das von einer Generation zur nächsten weitergegeben wird. Da aber niemand alles Wesentliche von Beginn an selbst entwickeln und herausfinden kann, wird einem zwangsläufig das Wissen von Anderen übergeben. Daraus ergibt sich zugleich die Möglichkeit, die mehr oder weniger aufgezwungene Tradition abzulehnen. Denn jede Tradition hat auch einmal als Neuheit begonnen. Der sich daraus ergebende Schlüsselbegriff 'Revolte' ist der zweite zentrale Punkt dieser Arbeit. Darunter versteht man unter anderem die Auflehnung von Personen gegen auferlegte Erwartungen und Normen. Im Folgenden werde ich drei meiner Meinung nach passenden Kurzgeschichten auf diese gegensätzlichen, aber dennoch in Bezug zueinander stehenden Begriffe erläutern. Darüber hinaus steht auch die Vorgehensweise der Autoren der Scapigliatura im Mittelpunkt. Die Kurzgeschichte 'Figurina antica' von Achille Giovanni Cagna handelt von einer Frau, die ihr ganzes Leben lang von ihrer Familie ausgenutzt wird und nach dem Tod ihrer Eltern einsam und zurückgezogen lebt. Die Protagonistin Irene - die 'figurina antica' - lebt ihr ganzes Leben so, wie es die Tradition ihr vorschreibt. Sie ist in ihrer Jugend eine hübsche und zarte junge Frau, die als Dienstmädchen ihrer Familie aufwächst. Sie ist diejenige, die sich um jeden und alles kümmern muss, jedoch wird ihr keine Beachtung geschenkt und keinerlei Respekt erwiesen. Sie pflegt ihre kranke Mutter und macht den ganzen Haushalt. Wenn irgend etwas schief geht, trägt immer Irene die Schuld daran; kein einziges Mal versucht sie sich zu wehren geschweige denn ihre aussichtslose Situation zu verbessern. Schon sehr früh in ihrer Jugend findet sich Irene mit der Situation eine passive Rolle in ihrer Familie zu spielen ab. Als einzige Revolte in ihrem Leben kann ihre Liebe zu Vittorio gesehen werden. Er ist ein gutaussehender junger Mann - 'un bel giovinotto' - der nicht weit entfernt von Irene wohnt. Blickkontakte und Briefe häufen sich, bis er schliesslich um ihre Hand anhält.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Lebenslauf, Übergänge und Erwachsenenentwicklung
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Oberseminar: Krisen im Erwachsenenalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars 'Krisen im Erwachsenenalter' wird sich diese Arbeit mit dem menschlichen Lebenslauf und seinen Übergangsphasen befassen. Dabei wird zu untersuchen sein, ob und wie der Lebenslauf zu ordnen ist. Bereits in der Antike entwickelte man ein Phasen- oder Stufenmodell des menschlichen Lebens, dem zusätzlich die 'Funktion von normativen Vorgaben, von sozialen Orientierungen oder moralischen Verpflichtungen' (Faltermaier 1992, S. 35) zukam. Innerhalb der Grobgliederung in Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter und Alter soll das Erwachsenenalter mit seinen internen Übergangsphasen und Krisen fokussiert werden, d.h. die Zeit zwischen 20 und 65 Jahren, zwischen Jugend und Alter steht im Mittelpunkt. Die Arbeit beginnt mit einem Kapitel zu Kontinuität und Diskontinuität als zwei Grundkonzepten des Lebenslaufs (1. Kapitel). Das zweite Kapitel befasst sich mit den Übergangsphasen (2.), ihren Auslösern (2.1.) und der möglichen Entwicklung (2.2.). Im dritten Kapitel sollen einige empirische Befunde zum Erleben des Lebenslaufs genannt werden. Das vierte Kapitel schliesslich rückt das Erwachsenenleben ins Zentrum (4.). Es wird um die Epochen im Erwachsenenalter gehen (4.1.) und um die Aufgaben und Möglichkeiten dieser Zeit (4.2.). Unter 4.3. werden Krisen der Lebensmitte thematisiert. Die Schlussbetrachtung rundet das gesamte Thema durch meine eigene Meinung und einen Ausblick ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Korrelation des sportlichen Erfolges mit dem Ak...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede, Veranstaltung: Finanzmarkttheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aktiengesellschaft geht auf den am 19. Dezember 1909 gegründeten Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund zurück und beinhaltet seit 1999 die Lizenzspielerabteilung sowie die zweite Mannschaft und die A-Jugend der Fußballabteilung. Durch die Erfolge in den 1950er und 1960er Jahren sowie den zweimaligen Gewinn der deutschen Meisterschaft und des Europapokals der Landesmeister in den 1990er Jahren etablierte sich der Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund im Spitzensport. Die Erfolge in den 1990er Jahren sind auf hohe Investitionen in den Lizenzspielerkader zurückzuführen, das 1974 erbaute Westfalenstadion wurde von ursprünglich 54.000 Zuschauerplätzen auf 80.720 Plätze erweitert. Dem hohen Kostenblock standen nicht ausreichend Erlöse gegenüber und so musste zur Jahrtausendwende ein neues Konzept erarbeitet werden um Einnahmen zu generieren. Der damalige Geschäftsführer und Rechtsanwalt Dr. Gerd Niebaum erarbeitete in Kooperation mit seinem Manager Michael Meier ein Konzept zum ersten Börsengang eines deutschen Fußballclubs. Der erste Handelstag des Wertpapiers mit der Kennung 549 309 (WKN) war der 31.10.2000. Der Schlusskurs am ersten Handelstag betrug 10,05 Euro, der Platzierungspreis lag bei 11,00 Euro. Nach diversen Kapitalerhöhungen und sportlichen Tiefschlägen erreichte die Aktie am 07.07.2009 ein Tagestief von 0,81 Euro.In meiner Ausarbeitung möchte ich einleitend nach einer Unternehmensbeschreibung die Gründe für den Börsengang sowie die rechtliche Konstellation der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA aufzeigen. Im Anschluss wird im Rahmen einer Korrelationsanalyse der Aktienkurs mit dem sportlichen Verlauf gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse ist bewusst in zwei Teile untergliedert. Am 17.02.2005 veröffentlicht das Unternehmen eine Ad hoc Mitteilung mit der Aufklärung, dass sich die KGaA in einer existenzbedrohenden Ertrags- und Finanzsituation befindet. Nach Meinung des Autors stellt die Gläubigerversammlung am 14.03.2005 einen Wendepunkt in der wirtschaftlichen Entwicklung und der Ausrichtung des Unternehmens dar. Durch Sparkonzepte, Gläubigereinbußen und den hohen Zuschauerzulauf konnte der Sportverein auf die Erfolgslinie zurückgebracht werden und erwirtschaftet im Jahr 2010 ein Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 9,3 Mio. Euro.Die Neuausrichtung des Unternehmens, die Generierung von Erlösen und der Aufbau stiller Reserven durch junge Talente stellt das Unternehmen auf ein solides Fundament.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Macht der Tradition in ausgewählten Texten ...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Stuttgart (Institut für Literaturwissenschaft/ Romanische Literaturen), Veranstaltung: Racconti della scapigliatura, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In unserem Leben spielt die Tradition eine wichtige, aber dennoch eine fast selbstverständliche und alltägliche Rolle. Das Wort Tradition stammt von lat. traditio, was soviel wie Übergabe oder Überlieferung bedeutet. Es ist 'die gesellschaftlich vermittelte, historisch überkommene oder auch bewusst gewählte Übernahme und Weitergabe von Wissen, Lebenserfahrungen, Sitten, Bräuchen, [und] Konventionen [...]'. Demnach ist die Tradition ein kulturelles Erbe, das von einer Generation zur nächsten weitergegeben wird. Da aber niemand alles Wesentliche von Beginn an selbst entwickeln und herausfinden kann, wird einem zwangsläufig das Wissen von Anderen übergeben. Daraus ergibt sich zugleich die Möglichkeit, die mehr oder weniger aufgezwungene Tradition abzulehnen. Denn jede Tradition hat auch einmal als Neuheit begonnen. Der sich daraus ergebende Schlüsselbegriff 'Revolte' ist der zweite zentrale Punkt dieser Arbeit. Darunter versteht man unter anderem die Auflehnung von Personen gegen auferlegte Erwartungen und Normen. Im Folgenden werde ich drei meiner Meinung nach passenden Kurzgeschichten auf diese gegensätzlichen, aber dennoch in Bezug zueinander stehenden Begriffe erläutern. Darüber hinaus steht auch die Vorgehensweise der Autoren der Scapigliatura im Mittelpunkt. Die Kurzgeschichte 'Figurina antica' von Achille Giovanni Cagna handelt von einer Frau, die ihr ganzes Leben lang von ihrer Familie ausgenutzt wird und nach dem Tod ihrer Eltern einsam und zurückgezogen lebt. Die Protagonistin Irene - die 'figurina antica' - lebt ihr ganzes Leben so, wie es die Tradition ihr vorschreibt. Sie ist in ihrer Jugend eine hübsche und zarte junge Frau, die als Dienstmädchen ihrer Familie aufwächst. Sie ist diejenige, die sich um jeden und alles kümmern muss, jedoch wird ihr keine Beachtung geschenkt und keinerlei Respekt erwiesen. Sie pflegt ihre kranke Mutter und macht den ganzen Haushalt. Wenn irgend etwas schief geht, trägt immer Irene die Schuld daran; kein einziges Mal versucht sie sich zu wehren geschweige denn ihre aussichtslose Situation zu verbessern. Schon sehr früh in ihrer Jugend findet sich Irene mit der Situation eine passive Rolle in ihrer Familie zu spielen ab. Als einzige Revolte in ihrem Leben kann ihre Liebe zu Vittorio gesehen werden. Er ist ein gutaussehender junger Mann - 'un bel giovinotto' - der nicht weit entfernt von Irene wohnt. Blickkontakte und Briefe häufen sich, bis er schließlich um ihre Hand anhält.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Lebenslauf, Übergänge und Erwachsenenentwicklung
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Oberseminar: Krisen im Erwachsenenalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars 'Krisen im Erwachsenenalter' wird sich diese Arbeit mit dem menschlichen Lebenslauf und seinen Übergangsphasen befassen. Dabei wird zu untersuchen sein, ob und wie der Lebenslauf zu ordnen ist. Bereits in der Antike entwickelte man ein Phasen- oder Stufenmodell des menschlichen Lebens, dem zusätzlich die 'Funktion von normativen Vorgaben, von sozialen Orientierungen oder moralischen Verpflichtungen' (Faltermaier 1992, S. 35) zukam. Innerhalb der Grobgliederung in Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter und Alter soll das Erwachsenenalter mit seinen internen Übergangsphasen und Krisen fokussiert werden, d.h. die Zeit zwischen 20 und 65 Jahren, zwischen Jugend und Alter steht im Mittelpunkt. Die Arbeit beginnt mit einem Kapitel zu Kontinuität und Diskontinuität als zwei Grundkonzepten des Lebenslaufs (1. Kapitel). Das zweite Kapitel befaßt sich mit den Übergangsphasen (2.), ihren Auslösern (2.1.) und der möglichen Entwicklung (2.2.). Im dritten Kapitel sollen einige empirische Befunde zum Erleben des Lebenslaufs genannt werden. Das vierte Kapitel schließlich rückt das Erwachsenenleben ins Zentrum (4.). Es wird um die Epochen im Erwachsenenalter gehen (4.1.) und um die Aufgaben und Möglichkeiten dieser Zeit (4.2.). Unter 4.3. werden Krisen der Lebensmitte thematisiert. Die Schlußbetrachtung rundet das gesamte Thema durch meine eigene Meinung und einen Ausblick ab.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot